Toleranz-Cup am 06. Oktober 2012 in Großkugel

junge Fußball-Mannschaften können sich noch anmelden

Die SG Großkugel führt im Rahmen des LAP Saalekreis das Projekt „Toleranz gegenüber anderen mit Sport und Tanz“ durch. "Bei diesem Projekt geht es um die Einbeziehung von Einwohnern – insbesondere von Kindern und Jugendlichen – mit Migrationshintergrund in das gesellschaftliche Leben vor Ort", informiert der Vereinsvorstand. Als Teil des Projektes findet am 06.10.2012 ab 14.00 Uhr auf dem Sportplatz der SG Großkugel ein Sport-Event mit Kindern und Jugendlichen aus der näheren Umgebung statt. Mit diesem Projekt will der Verein "einen Beitrag leisten für mehr „Fair Play“ im alltäglichen Zusammenleben und den Austausch über Grenzen der Kultur, Herkunft oder unterschiedlicher Lebensentwürfe hinweg anregen".

 

Veranstaltungsablauf:


14.00 Uhr: Eröffnung der Veranstaltung
14.10 Uhr: Bekanntgabe des detaillierten Ablaufes
14.30 Uhr: Auftritt der Kindertanzgruppe der SG Großkugel
gegen 14.30 Uhr: Kuchenbasar des Bürgerverein Großkugel e.V.
15.30 Uhr: Auftritt der Tanzmäuse der SG Gröbers
16.30 Uhr: Auftritt der Tanzgruppe Merseburg-Meuschau e.V.

Im gleichen Zeitraum findet auch ein Fußballturnier für Kinder und Jugendliche um den „TOLERANZ-CUP“ statt. Dieses Turnier wird ein Kleinfeldturnier, wo die Mannschaften aus 6 Spielern und 1 Tormann bestehen. Interessenten melden sich bitte bis 04.10.2012 bei: Claudia Wolf, 0176 / 32520214.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, das Fußballabzeichen des DFB & McDonald’s abzulegen. Im Rahmen der Veranstaltung kündigen die VeranstalterInnen "noch weitere Überraschungen" an - man darf gespannt sein. Während der Veranstaltung werden Speisen und Getränke für Kinder und Jugendliche kostenlos bereitgestellt.

Die SG Großkugel lädt zu dieser Veranstaltung recht herzlich ein und hofft auf spannende "Diskussionen über das friedliche gemeinsame Miteinander ... und Vorschläge zur weiteren Verbesserung".

Koordinierungsstelle LAP Saalekreis

 
Broschüre Amadeu Antonio Stiftung

Antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit: Broschüre der Amadeu Antonio Stiftung bietet Grundlagen, Best Practice und Handlungsempfehlungen

Weiterlesen...
 
"Du weißt schon, wie in Rostock..."

"Du weißt schon, wie in Rostock..." - Filmbeitrag gegen das Vergessen rechter und rassistischer Gewalt im Sachsen-Anhalt der 1990er Jahre

Weiterlesen...
 
Mit Argumenten gegen Vorurteile

Mit Argumenten gegen Vorurteile - Aufklärung für Willkommenskultur

Weiterlesen...
 
Spendenaufruf Bernburg

Spendenaufruf nach rassistischem Angriff auf Imbissbetreiber in Bernburg

Weiterlesen...
 
“Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken“

Broschüre: “Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken“

Weiterlesen...
 
Handreichung zum Umgang mit rechtsextremen Einflüssen im Sport

Handreichung zum Umgang mit rechtsextremen Einflüssen im Sport vom Landessportbund herausgegeben

Weiterlesen...
 
Grünen-Broschnüre zu Todesopfern rechter Gewalt in Sachsen-Anhalt

Zertreten Erschlagen Erstochen - Broschüre zu Todesopfern rechter Gewalt in Sachsen-Anhalt

Weiterlesen...
 
Handreichung "Aktiv gegen extrem rechte Zeitungen"

Handreichung "Aktiv gegen extrem rechte Zeitungen"

Weiterlesen...
 

   |    LOKALER AKTIONSPLAN SAALEKREIS – Für Demokratie und Toleranz    |    Gestaltung: www.designroyal.de